Jugend - JAM - JaS

JAM Jugendsozialarbeit in der VG Baunach

Ansprechpartner:

Name Telefon Telefax Zimmer
lfd. Pädagogik B.A., Jugendarbeit Christopher Blenk
Ansprechpartner
0173 5745604
Christopher Blenk

lfd. Pädagogik B.A., Jugendarbeit Christopher Blenk

Telefon: 0173 5745604
lfd. Pädagogik B.A., Jugendarbeit Christian Schmidt
Ansprechpartner
Christian Schmidt

lfd. Pädagogik B.A., Jugendarbeit Christian Schmidt

Handy: 01515-8157974

JAM wie immer auch online: @jamvgbaunach & via WhatsApp

Ansprechpartner:

Christian Schmidt
M.A. Erziehungs- und Bildungswissenschaften

Jugendpflege

Telefon: 01515 8157974

E-Mail: christian.schmidt@iso-ev.de

Christopher Blenk

lfd. Pädagogik B.A.

Jugendarbeit

Telefon: 0173 5745604

E-Mail: christopher.blenk@iso-ev.de

JAM immer auch online: @jamvgbaunach & via WhatsApp

Sommerferienprogramm, Bedarf Ferienbetreuung & JUPA Info-Veranstaltung!

Wie bereits im letzten Mitteilungsblatt erwähnt befinden wir uns schon mitten in der Planung der Sommerferien 2021. Hierzu gibt es aktuell zwei wichtige Informationen:

Zunächst möchten wir allen Vereinen & Privatpersonen, die sich ein Angebot für das diesjährige Sommerferienprogramm überlegt haben, herzlich danken! Alle die uns bereits mündlich Bescheid gegeben haben, bitten wir noch das zugesendete Anmeldeformular für die Aktion auszufüllen und uns bis zum 14.06.2021 gedruckt oder als Scan zukommen zu lassen. Für alle Kurzentschlossenen, die sich gerade noch überlegen eine Aktion anzubieten, bitte denkt ebenfalls an die Abgabefrist am 14.06.2021. Wir benötigen ein wenig Vorlaufzeit um ein einheitliches Programmheft zu erstellen, das alle Sommerferienangebote umfasst. Bei spontanen Einfällen wendet euch bitte an mich, Christian Schmidt (01515 8157974). Ich werde euch dann das Anmeldeformular noch zukommen lassen oder es telefonisch mit euch ausfüllen.

Weiterhin besteht für uns als JAM VG Baunach diesen Sommer, mithilfe eines Sonderförderprogramms des Freistaats Bayern, die Möglichkeit bei Bedarf ein Ferienbetreuungsangebot auf die Beine zu stellen.

Hierbei handelt es sich nicht um das geplante Sommerferienprogramm, welches wie gewohnt offene Freizeitaktionen umfasst, sondern um ein ergänzendes Betreuungsangebot zur Entlastung arbeitender Eltern. Die geplante Ferienbetreuung umfasst eine komplette Arbeitswoche (Mo.-Fr.) und stellt eine tägliche Betreuung für Kinder und Jugendliche, ab der 1. Klasse, von 08:00 – 16:00 Uhr dar. Die Ferienbetreuung bietet den Kindern und Jugendlichen ein freizeitpädagogisches Programm in Gruppen mit bis zu 12 Teilnehmer*innen. Eine Gruppe muss mindestens 6 Kinder umfassen um förderfähig zu sein.

Wenn Interesse an der beschriebenen Ferienbetreuung besteht, bitte in der untenstehenden Tabelle die Sommerferienwochen ankreuzen, in denen Bedarf besteht sowie Name(n) & Klasse(n) ausfüllen. Anschließend einfach ein Foto machen und via WhatsApp (01515 8157974) oder E-Mail (christian.schmidt@iso-ev.de) an mich senden. Falls beides nicht möglich sein sollte, bitte einfach anrufen und dann vermerke ich den Bedarf.

 
 

Bei ausreichendem Bedarf (mindestens 6 Kinder in einer Woche) werden wir in den Sommerferien, zusätzlich zum geplanten Sommerferienprogramm eine Woche Ferienbetreuung mit einem spannenden Programm anbieten können! Bei Bedarf bitte zeitnah melden!

Das JUPA – Baunach kommt diesen Sommer! Das JUPA kommt…

Wir freuen uns auf euch!

Euer JAM-Team
Christian und Chris


JaS - Jugendsozialarbeit an Schulen

Jugendsozialarbeit an der Mittelschule Baunach

Die Jugendsozialarbeit an der Mittelschule Baunach unter der Trägerschaft von iSo e.V. besteht seit dem Schuljahr 2010/2011 und hat sich mittlerweile als feste Einrichtung an der Schule etabliert.

Der Aufgabenbereich der Jugendsozialarbeiterin Nina Kerker (Sozialpädagogin B.A.) an der Mittelschule Baunach umfasst neben der Beratung und Unterstützung von Schüler*innen, Lehrer*innen sowie Eltern und Erziehungsberechtigten auch Gruppen- und Projektarbeit zu Themen, die die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen betreffen. Die persönlichen Kontakte und Beratungen finden vertraulich statt.

Jugendsozialarbeit an Schulen - als besondere Form der Jugendhilfe - ist ein bayernweites Programm, das darauf abzielt, Kinder und Jugendliche dort zu erreichen, wo sie sich ohnehin aufhalten. So ist es möglich in enger Verzahnung mit Lehrer*innen, Eltern und anderen sozialen Diensten frühzeitig Unterstützung zu leisten.

Nina Kerker ist während der Schulzeit täglich von 7:45 Uhr bis 13:30 Uhr (oder auch gerne jederzeit nach Vereinbarung) zu erreichen. 

Was ist JaS?

Was ist JaS - Jugendsozialarbeit an Schulen ?

JaS ist eine Leistung der Jugendhilfe in der Institution Schule, die auf der Grundlage des § 13 Abs.1 SGB VIII erfolgt: „Jungen Menschen, die zum Ausgleich sozialer Benachteiligungen oder zur Überwindung individueller Beeinträchtigungen in erhöhtem Maße auf Unterstützung angewiesen sind, sollen im Rahmen der Jugendhilfe sozialpädagogische Hilfen angeboten werden, die ihre schulische und berufliche Ausbildung, Eingliederung in die Arbeitswelt und ihre soziale Integration fördern."

Schule ist ein geeigneter Ort, an dem die Jugendhilfe mit ihrem Leistungsspektrum frühzeitig und nachhaltig auf junge Menschen einwirken und auch Eltern rechtzeitig erreichen kann.

JaS soll helfen, soziale Benachteiligungen auszugleichen und individuelle Beeinträchtigungen zu überwinden. Ihr Ziel ist die Förderung der Kinder und Jugendlichen, um deren Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu unterstützen. Durch den Einsatz von sozialpädagogischem Fachpersonal schafft die Jugendsozialarbeit ein niederschwelliges Angebot an der Schule.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von iSo e.V. und der Verbandsschule Baunach.

Name Telefon Telefax Zimmer
Nina Kerker
Ansprechpartnerin
09544 - 98 613 -17 1.05
Nina Kerker

Nina Kerker

Zimmer: 1.05
Telefon: 09544 - 98 613 -17

Musikfreunde aufgepasst: #jammitjam – die erste Online-Band steht kurz vor der Gründung!

Wir suchen dich! Ganz gleich, welches Instrument du spielst oder wie lange du es schon spielst.  Ab sofort könnt ihr euch bei uns die Noten für unseren ersten Song holen (per WhatsApp oder E-Mail)  oder euch auf YouTube Tutorials anschauen und anfangen zu üben. Gemeinsam wollen wir die erste virtuelle JAM-Band gründen und unsere Musik im Landkreis verbreiten! Vielleicht schaffen wir es sogar eine BigBand zu werden …

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.